Eigenen Wanderführer erstellen
Wegführung herunterladen
Qualität : sehr gut
GPX KML CSV
Lage
Italien
Südtirol
Vinschgau
Stilfs
Fallaschkamm / Obervinschgau
Nationalpark Stilfser Joch
Legende   
Etappenziel (Etappen-anfang oder -ende)
Zwischenetappe (Übernachtungs-möglichkeit)
Gipfel
Pass
Stadt, Ort
Anderer Flurname

Verpflegung
Arzt
Apotheke
Bäckerei/ Lebensmittelladen
Haushaltswaren- / Sportgeschäft
Post
Bank / Geldautomat
Zug
Bus
Taxi
Zugang für den Privatverkehr

A Geteerte oder gepflasterte Straße
B Schotterstraße
C Saumweg
D Bergweg
E Gesicherter Weg (Seil, Leiter)
F Weglos

Wanderweg (breiter, nicht ausgesetzter Weg)
Bergweg (teilweise eng und ausgesetzt)
Alpiner Weg (drahtseilgesicherte oder besonders ausgesetzte Stelle, Firn, Blockhalde)
R69 Taufers / Tubre » Stilfs / Stelvio
  |   6h35   |   18 km   |   2074 m   |   2014 m

Von Taufers i. M. führt der Weg Nr. 10 ab Puntweil im steilen Aufstieg (fast 1000 Hm zur Rifairalm (2146 m). Von dort gelangt man auf Weg Nr. 14 über den Plaschweller Kamm mit Blick auf die Ortlergruppe hinunter zur Dorfer- bzw. Bergeralm. Über das Almtal führt der 13er Weg durch Lärchenwälder eben zur Lichtenberg-Scharte, von wo aus die Wanderung über den Höfeweg die Siedlung Stilfs ansteuert.

Zwischenziel Abschnitt
Name Dienstleistungen Information Markierung
Taufers / Tubre
1246 m
| B  1 km / 0h15
Puntweil
1248 m
| BCD  4 km / 2h40
Rifair Alm
2146 m
| D  3.5 km / 1h10
Plaschweller Kamm
2455 m
| D  2.5 km / 0h45
Dorfer Alm
2066 m
| ABCD  7 km / 1h45
Stilfs / Stelvio
1306 m
Detaillierte Beschreibung des Wegverlaufs
Natur- und Kulturerbe
Andere Weitwanderwege und Varianten
Von der Rifair Scharte aus besteht für Geübte die Möglichkeit über den Weg Nr. 14a den Piz Chavalatsch zu erwandern. Nach der Dorferalm folgt die Via Alpina zeitweise dem Almweg. Dieser verläuft entlang der Waldgrenze und kommt bei der Furkelhütte im Trafoier Tal wieder mit der Via Alpina zusammen (Etappe R70). Andere Streckenabschnitte der Etappe folgen bzw. kreuzen den Höfe- und den Archaikweg.
Nützliche topografische Karten
  • Nr. 52 Vinschgau ~ Kompass (1:50.000)
  • Nr. 044 Vinschgau Sesvenna ~ Tabacco (1:25.000)
  • WKS 2 Vinschgau-Ötztaler Alpen ~ Freytag & Berndt (1:50.000)
Nützliche Wanderführer
  • Lexikon 52 Vinschgau ~ Kompass (ISBN 3-85491-058-3)
  • Wanderführer Vinschgau ~ Rother (ISBN 3-7633-4205-2)
Kommentare

Geheimtipp oder Kritik? Geben Sie Ihren eigenen Kommentar zu dieser Etappe ab. Für allgemeinere Bemerkungen, nutzen Sie bitte die Funktion Kommentar der Seite Via Alpinisten am Wort.


max. 1000 Zeichen
  • Berta - 12.09.17
    Im Hause Chavalatsch gibt es keine Zimmervermietung mehr. Es gibt 3 Hotels, wir wohnten im Hotel Stilfserhof ( Halbpension 65 € ) und waren sehr zufrieden, köstliches und reichliches Essen
  • wandervogel - 19.04.16
    Super Alternative um nicht nach Stilfs absteigen zu müssen:
    Die obere Stilfser Alpe (2077m), 16 Betten, sehr gutes Essen!
    Von der Rifair-Scharte aufwärts über Piz Chavalatsch (2764m, sehr gute Aussicht auf Ortler), oder abwärts (Weg14), dann über Almweg 4,11
    Tel. +39 0473 421 575,
    Email: johann.mazagg@me.com
  • Tentorini Chantal - 09.10.15
    Très bon accueil à la Haus Chavalatsch à Stelvio (24 € avec petit déjeuner)!
    Automatische Übersetzung [Google]
    Sehr willkommen im Haus Chavalatsch in Stelvio (24 € mit Frühstück)!
  • robert - 28.07.12
    La variante par le Pic Chavalatsch est à conseiller . Du col suivre le sentier 14 (ou 14a) ; au pic une cabane peut servir d'abri temporaire , de la descendre par le large sentier 5 à Stilfersalm . Excellents accueil et repas
    Automatische Übersetzung [Google]
    Die Variante Pic Chavalatsch wird empfohlen. Cervical folgen dem Weg 14 (oder 14a) zu Spitze eine Kabine als Notunterkünfte, die breite Pfad kann sich von 5 bis Stilfersalm verwendet werden. Ausgezeichneter Empfang und Essen
  • Jean-Louis GIRAUD - 28.03.12
    Depuis TAUFERS l'itinéraire vers RIFAIR ALM puis le Col de RIFAIRSCHARTE est assez bien balisé . Tout se complique à partir du col car le balisage est multiple et part dans toutes les directions !
    Ne trouvant pas l'itinéraire de descente sur STILFS et toujours sans carte.., j'ai poursuivi en suivant une crète jusqu'a proximité du PIZ CHAVALATSCH / 2764 m ! Puis cherchant un itinéraire de descente sur la vallée je rejoins la crète du MUNWARTER avant de descendre sur la droite dans un vallon pour m'arreter au refuge STILFERSERALM / 2150 m / Tel 00 39 (0)473 611 744 situé au dessus de STILFS .
    Sympathique accueil , hebergement et nourriture de qualité !
    Le lendemain matin, par un bon sentier d'alpage à flanc de vallée, je rejoins l'itinéraire R70 au refuge FURKELHUTTE pour prendre la direction de STILFSERJOCH / 2 757m.
    Cet itinéraire est une bonne variante qui évite un Aller-Retour dans la vallée avec opportunité d'une nuit en refuge !
    Carte détaillée bienvenue...
    Automatische Übersetzung [Google]
    Da die Route nach Taufers Rifair ALM und dem Col de RIFAIRSCHARTE ist ziemlich gut markiert. Alles ist vom Hals kompliziert, weil das Markup ist vielfältig und Aktien in alle Richtungen! Nicht zu finden, die Route und Abstieg immer ohne Stilfs Karte .. Ich setzte auf einem Grat, bis der Nähe von Piz Chavalatsch / 2764 m! Dann suche einen Weg hinunter ins Tal trat ich dem Kamm des MUNWARTER vor dem Abstieg ins Tal Recht, mich im Tierheim STILFERSERALM / 2150 m / Tel 00 39 (0) 473 611 744 über Stilfs befindet stoppen. Freundlicher Empfang, Unterkunft und Verpflegung Qualität! Am nächsten Morgen, ein guter Weg, um alpine Talseite, ich stimme der R70 Weg zur Zuflucht Furkelhütte Richtung Stilfserjoch / 2 757m nehmen. Diese Strecke ist eine gute Alternative, die Return Möglichkeit vermeidet im Tal mit einer Übernachtung in einem Tierheim! Detaillierte Karte willkommen ...
  • Christian Rime - 06.09.11
    Le descriptif de l'itinéraire résumé est utilisable jusqu'à Rifair Alm. Ensuite il est lacunaire, incomplet et induit en erreur. Ne partez pas sans une carte (très) détaillée ! L'estimation du temps de parcours est un peu juste.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Die Beschreibung der Zusammenfassung der Route wird Rifair Alm verwendet. Dann ist es fehlerhaft, unvollständig und irreführend. Nicht ohne Karte (sehr) detailliert zu verlassen! Die geschätzte Fahrtzeit ist ein bisschen eng.
  • Janek - 21.07.11
    In this stage description you have marked the Plaschweller Kamm incorrectly. It should be placed at the ridge where the Rifair Schart is. Also in the altigramm there is a peak of over 2500, but when following the track it doesn't go higher that the Rifair Scharte at 2455. The distance between Rifair Alm and Plaschweller Kamm can't be 3,5km. That pretty plain to see when you compare it with the distanse from Puntweil to Rifair Alm. the correct distance is about 1km and takes maybe 30 minutes. The overall stage ascent and descent is also marked wrong cause it's like 1400m up from Puntweil to the pass and about as much down to Stelvio.
    Feel free to delete this comment if you have coreected the things I pointed out.
    Automatische Übersetzung [Google]
    In diesem Stadium Beschreibung Sie haben die Plaschweller Kamm markiert falsch. Es sollte bei der Rippe, wo die Rifair Schart ist abgegeben werden. Auch in der altigramm gibt es einen Höchststand von über 2500, aber wenn nach der Spur es nicht mehr höher gehen, dass der Rifair Scharte bei 2455. Der Abstand zwischen Rifair Alm und Plaschweller Kamm kann nicht 3,5 km sein. Das ist ziemlich deutlich zu sehen, wenn man es mit dem distanse von Puntweil um Rifair Alm. der richtige Abstand ist etwa 1 km und dauert vielleicht 30 Minuten. Die gesamte Bühne und Abstieg ist auch falsch, denn es ist, wie 1400m aus Puntweil zum Pass und etwa so viel auf Stelvio markiert. Fühlen Sie sich frei, um diesen Kommentar zu löschen, wenn Sie die Dinge, die ich darauf hingewiesen, coreected haben.
Letzte Änderung : 27.04.11